Endlich angekommen

Endlich angekommen

Über dieses Spiel wird Deutschland wahrscheinlich noch lange sprechen. (NEWS: Alles zur Basketball-EM)

Dennis Schröder, Franz Wagner und Co. zeigten eine große Show gegen Griechenland and stehen nach dem 107: 96-Erfolg im Halbfinale der Basketball-EM. (SERVICE: Alle Spiele und Ergebnisse der Basketball-EM)

Dort wartet am Freitag (ab 20.30 Uhr im LIVETICKER) mit Spanien ein erneut schwerer Gegner auf das DBB-Team. Schließlich gehören die Südeuropäer zu den Top-Teams des Kontinents.

Verstecken müssen sie sich die Deutschen deswegen aber mitnichten. Neben den stark aufspielenden Dennis Schröder and Franz Wagner hat nun auch der dritte NBA-Profi der Mannschaft, Daniel Theis, endlich seine komplette Qualität gezeigt.

Theis mit schwierigem Start in die EM

Im bisherigen Turnierverlauf tat sich der Center noch relativ schwer. Bei der Hälfte aller Spiele kassierte er fünf Fouls und musste so frühzeitig auf der Bank Platz nehmen.

Zwar war der 30-Jährige defensiv ein wichtiger Anker, doch offensiv spielte er kaum eine Rolle. So lag seine Wurfquote of him nach den ersten vier Spielen bei unter 40 Prozent.

Seine ausgestandene Knieverletzung, die ihm große Teile der Vorbereitung auf das Heimturnier gekostet hatte, schien ihn mehr zu beeinträchtigen, als er zugeben mochte.

Doch die Pause im letzten Gruppenspiel gegen Ungarn und die nachfolgenden zwei Ruhetage haben dem Neuzugang der Indiana Pacers richtig gut getan. (SERVICE: Die Gruppen und Tabellen der Basketball-EM)

Basketball EM: Theis fängt Feuer gegen Griechenland

Im Achtelfinale gegen Montenegro war sofort Besserung zu sehen. Er verwandelte vier seiner sechs Würfe aus dem Feld, bevor er wegen zu vieler Fouls wieder raus musste.

Sein bisheriges Meisterstück zeigte er nun aber gegen die Griechen um Superstar Giannis Antetokounmpo. „Du kannst Giannis nicht 1: 1 verteidigen. Die ganze Defense muss da stehen, alle fünf “, hatte Theis vor der Partie der dpa gesagt. (SERVICE: Das sind die größten Stars der Basketball-EM)

Zunächst taten sich die Deutschen dabei auch sichtlich schwer. Doch dafür lief es offensiv rund – auch weil Theis zum wichtigen Faktor wurde. Er traf direkt seinen ersten Dreier und schöpfte daraus in Sachen Score viel Selbstvertrauen. Am Ende stand eine neue persönliche Bestmarke von 13 Punkten.

Theis mit Double Double gegen Griechenland

Darüber hinaus sicherte er seinem Team immer wieder zweite Chancen. Gleich sechs offensive Rebounds griff er ab – zwei mehr als im kompletten Turnierverlauf. (SERVICE: Alle Spiele der Basketball-EM im SPORT1-Liveticker)

Diese Präsenz am Brett zeigte er auch in der Defensive. Dort griff er sich zehn weitere Rebounds und rundete seinen starken Tag mit einem Double-Double ab.

Es waren aber nicht nur die Rebounds, die seine enormous Präsenz in der Defensive widespiegelten. Theis war stets nahe an seinem Gegenspieler und ließ dem “Greek Freak” kaum Raum. Gegen Deutschland hatte Antetokounmpo eine Plus-Minus-Rating von -19 – ein schwacher Wert für einen Mann seiner Klasse.

This is the Mega-Block

Theis sorte in der Partie für zahlreiche Highlights. Then pflückte er einen Wurf von Tyler Dorsey mit einem Monster-Block aus der Luft. Die Schiedsrichter entschieden jedoch auf Goaltending, was in der Folge für heftige Diskussionen sorgte.

Doch Theis sollte noch seinen Moment bekommen. Im Schlussviertel obstruct Kostas Sloukas mit einem Mega-Block am Korberfolg. Diesmal war auch alles sauber.

Odyssey for Theis in der NBA

Diese Leistung dürfte ihm den dringend benötigten Aufwind geben. Schließlich liegt hinter dem 30-Jährigen ein schwieriges NBA-Jahr.

Thus spielte er zunächst für die Houston Rockets, die ihn per Trade von den Chicago Bulls geholt hatten. Diese schickten ihn im Februar aber zu seinem Ex-Team, den Boston Celtics, zurück.

Dort bekam er zwar nur eine kleine Rolle, trug aber seinen Anteil zum Final-Einzug bei. Die Finals gingen in der Folge aber gegen die Warriors verloren.

In der neuen Saison steht für ihn erneut ein Umzug an. Dann steht er für die Indiana Pacers auf dem Parkett, die ihn, Aaron Nesmith and some Erstrundenpick for Malcolm Brogdon getradet hatten.

Theis und Co. träumen von Medaille

Bevor es mit seinem Neustart bei den Pacers los geht, liegt sein Fokus aber erstmal auf dem Heim-Turnier. Das Ziel ist klar: eine Medaille.

Diesem Ziel sind die DBB-Spieler mit dem Sieg gegen Griechenland einen großen Schritt näher gekommen. Mit Spanien wartet nun ein Gegner, mit dem Theis und seine Teamkollegen noch eine Rechnung offen haben. Bei der letzten EM verloren sie mit 72:84 im Viertelfinale und verpassten dadurch eine mögliche Medaille.

Dieses Mal soll alles anders werden. Mit einem Theis in Top-Form stehen die Chancen auf den nächsten Coup in Berlin zumindest nicht allzu schlecht.

Leave a Reply

Your email address will not be published.